Elektrische Zigaretten und Dampfgeräte sind aus dem Tagesgebrauch, vieler Millionen Menschen, nicht mehr wegzudenken. Von der Idee eine Alternative zur Tabakzigarette zu finden, angetrieben und über lange Jahre hinweg als Nischenprodukt verrufen, hat die elektrische Zigarette heute ihren festen Platz in unserem Alltag gefunden.

 

 

Schätzungen gehen heute von weit über 2,5 Millionen Menschen aus, die in Deutschland, regelmäßig elektrische Zigaretten und Dampfgeräte der konventionellen Zigarette vorziehen oder sogar ganz auf diese Alternative umgestiegen sind.

 

 

Am 24. und 25. Juni 2017 findet nun erstmals, in der deutschen Bundeshauptstadt Berlin, die InterSteam – die Fach- und Endkundenmesse - speziell für diesen Wachstumsmarkt statt.

 

 

Deutschland ist einer der stärksten Wirtschaftsstandorte Europas und der Markt für elektrische Zigaretten bietet - trotz aller Einschränkungen und Veränderungen - ein sehr hohes Wachstumspotential!

 

 

Mittlerweile sprechen sich sogar viele Politiker, Experten und Verbände für die Förderung der eZigarette aus, der Druck auf die Bundesregierung wächst. Genau deshalb bietet Berlin, als Bundeshauptstadt, den idealen Rahmen für eine Messe in dieser Branche. Gleichzeitig ist Berlin die modernste, als auch alternativste Szenestadt Deutschlands und bei allen Trends immer vorn dabei – über 3,4 Millionen Berliner warten auf Sie!